Fränkisches Wunderland 

Mag ich 0
Ich war hier 0
Zum Herrlesgrund 13, 91287 Plech
Telefon: +49 (0) 9244 9890
Telefax: +49 (0) 9244 7429
E-Mailadresse: info@wunderland.de
Website: www.wunderland.de

ALTERSEMPFEHLUNGEN

Die Besucher unserer Website empfehlen diesen Freizeitpark für folgende Altersgruppen.

Kleinkinder (1-6 Jahre)
20%
Kinder (7-12 Jahre)
20%
Teenager (13-19 Jahre)
20%
Erwachsene (20+)
20%
Großeltern (60+)
20%
  • Beschreibung
  • Bewertungen
  • Preise
  • Standort

Fränkisches Wunderland
stellt sich vor:

3.000 qm Spiel- und Aktionshalle, Softball, klettern und springen, innen und außen

Riesenrad, weiträumige Western-City, Geisterstadt-Elektronik-Theater, Achterbahn „Kansas-City-Express“, Western-Eisenbahn mit Spezialeffekten, Whisky-Karussell, Grillplatz mitten im Indianerlager, Großraum- Erdhaus mit Indianershow, Bergwerk mit Goldwaschanlage, WaterShots, Baby-Land (speziell für Kinder bis 6 Jahre)

Märchenland, 400 m Sommerrodelbahn, feuerspeiender Drache, verschiedene Karussells, Schaukel-Pavillon, Trampoline, Ballpool, Aussichtsturm, Waldspielplatz, Pilzlehrpfad, Froschlehrteich, Dinosaurier, Bergwerkrutsche, Kletterberg, Drachenturm, sprechender Spiegel im Schneewittchen-Spiegelhaus, Schießhalle, Drahtseilbahn, Softballspiel, Schnullerhimmel, Herzwasserkissen, Goldwaschen, Postkutschenfahrt, Reiten, elektronische Schießanlage, Steckbrief uvm.

Bewertungen für
Fränkisches Wunderland

31.08.2013 | Michael St. (36)
Ich war schon als Kind im Fränkischen Wunderland und wurde immer wieder verzaubert.Es stimmt zwar das hier schon lange nichts mehr renoviert wurde und der Park in einem nicht optimalen Zustand ist. Und dieser Park hat trotzdem etwas besonderes!! Wir fahren immer wieder hin und unsere Söhne die 11 und 14 Jahre alt sind finden den Park , besonders die Westernstadt und die Azteken , immernoch toll. Der Aztekentanz ist und wird immer das Highlight dieses Parks sein, der schon allein das Eintrittsgeld wert ist. Es gibt jetzt auch wieder eine, noch kleine, Westernshow die sich im Aufbau befindet. Die Geisterstadt ist momentan defekt wird aber 2014 wieder eröffnet. Also hier ist doch der Wille zu sehen das man hier wieder voll durchstarten möchte, und wir alle sollten etwas Geduldig sein und dem Betreiber die Chance geben dies auch zu tun. Es wäre zu Schade wenn dieser Park die Tore für immer schließen müsste. Ich gebe hier schon für die Azteken alleine 5 Sterne :-)
16.08.2013 | Markus Oppel (30)
Also. Wir waren heute (15.08.2013) da. Ich war das letzte mal vor ca 20 Jahren. Und wir waren froh die Verhältnisse die im INet kursieren nicht so schlimm vorzufinden. Natürlich ist es es kleiner alter Park aber wirklich nicht so schlimm. Negativ war die immer noch defekte Geisterstadt und sehr nervige Wespen und Bienen. Ferner das vieles extra kostet. Aufgefallen ist uns beim Jeep Karussell ein Ausgebrochenes Lenkrad mit scharfen Plastikteilen - da könnte etwas passieren wenn man es wie so viele Eltern heut zu Tage macht und nicht so sehr aufpasst. Ein paar Dosen Farbe wären auch echt mal Angebracht aber da mangelt es in anderen Parks auch dran. Und löscht das alte gewinnspiel von eurer homepage - wirkt unprofessionell... Positiv war ein geringer Besucherandrang und dadurch (trotz nicht so viel aber freundlichem Personal) geringe bzw kaum Wartezeiten. Essen war gut und günstig (wo gibts Schnitzel und pommes für knapp vier Euro?!) Und der Ballon Künstler war auch ein toller Einfall. Und der Atzteken Tanz - Wow! Es war für uns Freizeitpark Erfahrene ein schöner Tag mit 25 € für zwei Erwachsene und zwei kinder unter einem Meter auch günstig. Es ist halt ein Kleinkindpark...!!! Für die ist es aber toll! Wir kommen nächstes Jahr wieder! Familie Oppel
11.09.2012 | Tom (49)
Ich komme aus der Oberpfalz und habe den Park schon oft besucht. Bei meinem letzten Besuch mit meinen beiden Töchtern 8 Jahre war ich aber sehr enttäuscht. Beim Märchenwald war jede zweite Station defekt bzw. in einem unmöglichem Zustand, der Park an sich ist in einem desolatem Zustand und müsste aus meiner Sicht für ein Jahr geschlossen werden und wieder auf Vordermann gebracht werden. Die Bewertungen mit 5 Sternen sind eine Unverschämtheit und entsprechen nicht den Tatsachen vor Ort. Am besten nicht hingehen vielleicht wird dann endlich mal was gemacht!!
03.06.2012 | Yasmin (15)
Ich War mit mit Verwandten dort,Und wir fanden es Toll. Wir hatten Spaß es waren Tolle Sachen da die man machen kann. Das Essen war Sehr Gut. Für Groß und klein ist was Dabei.
03.06.2012 | PETRA KRAUS (44)
Erst mal für alle die das Fränkische Wunderland schlecht bewerten. Wir waren am 13.5.2012 in dem Park das war mein schönster Muttertag. Ich konnte auch von den Negativen Sachen die manche hier schreiben nichts entdecken,die Toiletten waren im ordentlichen Zustand und sauber. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich,wir fuhren auch bei der Westerneisenbahn mit ohne Wartezeit,ein freundlicher Indianischer Mitarbeiter des Parks war für die Eisenbahn zuständig,die Azteken Tänze waren atemberaubend und ganz tolle Menschen.Sie hatten einen Verkaufsstand mit tollen handgemachten Schmuck und Taschen und sie hatten auch schöne Ponchos.Wir kommen auf jeden Fall wieder,macht weiter so.Für die die den Park noch nicht besucht haben einfach hinfahren Spaß haben und selbst ein Urteil bilden. Ich werde immer hinter den Park stehen.:)
11.05.2012 | Sabrina (42)
Nach unserer Reise nach Plech kann ich nur jedem abraten, diesen Park zu besuchen. Die Anlage ist sehr alt und ungepflegt, Riesenrad und Whisky-Karussell waren defekt und das spiegelt auch den Eindruck des gesamten Parks wieder. Auch nach einer Wartezeit von über 10 min an der Westerneisenbahn kam niemand, um diese zu bedienen. Die Verletzungsgefahren, insbesondere im Kleinkinderbereich waren erheblich. Die Toiletten befanden sich in einem ungepflegten, feuchten und muffigen Zustand, zur Benutzung für Kinder ungeeignet. Der Leiter des Parks war ab 15.00 Uhr nicht mehr erreichbar: Handy auf Nachtschaltung. Unsere ernüchternde Feststellung: Weder das Preis-Leistungsverhältnis noch die vermeintlichen Attraktionen sind es wert, diesen Park nochmals zu besuchen.
15.08.2011 | Franziska (32)
Ich weiß nicht, wie andere Bewerter darauf kommen, daß ein Tag für den Park nicht ausreicht??!!! Wir waren heute um 2 Uhr dort und sind um 17.30 Uhr wieder gegangen, ohne etwas auszulassen. Leider ist der Park nicht mehr das, was er vor zehn Jahren einmal war. Vieles ist in schlechtem baulichen und optischen Zustand (Metall-Rohr-Rutschen standen scharfe Kanten hoch, Kleinkinderdorf mit starken Abnutzungsspuren, Sitzgelegenheiten und Spielgeräte zerschlissen, Kettenkarusell ohne zusätzliche Aufhängungs-Absicherung, Parkwege ungepflegt (Unkraut - kein Abfall), "Liebesschaukeln" stark verrostet, Wasserspiele und Mährchenfiguren ohne Funktion, etc.). Für Kleinkinder und Kinder bis ca. 10 Jahre wäre der Park gut geeignet, wenn die Parkführung sich mehr um den allgemeinen Zustand kümmern würde. Da helfen auch die paar neuen Attraktionen nicht, um nicht deutlich zu sehen, daß der Park seine besten Jahre hinter sich hat. Die kulinarischen Möglichkeiten am Kiosk sind qualitativ eher dürftig; der "Billiy Blue Saloon" dagegen kann mit einer hervorragenden Küche aufwarten, kommt aber leider trotz weniger Besucher nicht mit dem Service klar, so daß erst ewig keiner kommt, dann das Essen falsch serviert wird und anschließend kein Toilettenpapier auffindbar ist. Da man für vieles Extra zahlen muss (selbst für den Parkplatz), ist das Eintrittsgeld nicht mehr als Preiswert anzusehen. Souvenirjägern bietet der Park allerdings eine riesige Auswahl an spezifischen und nicht spezifischen Artikeln, die sich auch gut als Mitbringsel oder Geschenk eignen. Fazit: Meine Familie (2 Erwachsene, 2 Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren) werden das fränkische Wunderland sooo schnell nicht mehr besuchen. Da gibt es weitaus bessere Parks in Bayern.
02.09.2010 | Peter (40)
Das Preis und Leistung in einem gesunden Verhältnis zueinander stimmt 100% Mein TIP die Jahres Karte für 39€ für 365 Tage sie lohnt sich immer
26.03.2010 | Rainer (53)
Preis und Leistung stehen in einem gesunden Verhältnis zueinander. Nettes Personal. Zahlreiche Möglichkeiten, für die ein Tag allein nicht ausreicht. Plech ist aufgrund seiner Vielfältigkeit immer wieder einen Besuch wert, zumal der Park direkt an der A9 liegt.
07.02.2010 | Dennis (14)
Als ich noch vor ein paar Jahren da war fande ich es schön und jetzt habe ich es immer noch im Kopf. Ich finde es weiterzuempfelen!!
06.09.2009 | Peter (40)
Meine Kinder 4 und 8 haben in Plech jede menge Spaß. Ich auch. Wir haben Jahres Karten die 365 Tage gelten. Für 34€ für eine Jahres Karte.
01.06.2009 | Susanne (32)
Wir waren letztes Jahr zu fünft dorten. Alle waren begeistert, nicht nur die Kids, auch wir zwei Erwachsenen mussten gleich zwei Wochen später nochmals hin.. Und nun ein Jahr später.. ist es mal wieder soweit :-) Ein ideales Wunderland für die Kinder, es gibt eine Menge zu tun und auch Entspannungsmöglichkeiten bei Kaffee und Eis.
05.07.2008 | Mari (17)
Ich war ja schon in vielen Freizeitparks, aber das Fränkische Wunderland ist mir irgendwie so gar nicht im Gedächtnis geblieben! Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich auf einem Pferd geritten bin und an die Indianer-Show. Muss also nicht so toll gewesen sein. Aber für wirklich kleine Kinder bis 8 ist es vielleicht ganz witzig. Ich war damals zehn.
15.04.2006 | kevin (16)
da ich in plech aufgewachsen bin, habe ich den park regelmäßig besucht. es gibt hier nur wenige attraktionen. also für leute in meinen alter die achterbahn kansas city, das wiskeykarussel und vielleicht auch noch die indianereisenbahn. der park ist im allgemeinen sehr schön, vor allem für kinder bis 7 jahre, denn meinen verwandten, der jetzt in der 2. klasse ist, hat es gefallen. mir nicht mehr so. achtung, verpflegung selber mitbringen. zu zahlen gibt es einiges wie parkplatz fürs auto und sehr hohen parkeintritt sowie an einigen fahrgeschäften, wo man im Internet den preis nicht sehen kann. Die internetseite ist seit diesen jahr neu erstellt worden!! ihr müsst zahlen beim go kat fahren bei den elektrorollern sowie bei der attraktion vom letzten jahr mit der kugel, die bis 15 m in die höhe geht ca. 5 euro!!! für eine familie mit kindern bis 7 jahre ist der park super!!!!!incl. märchenland!!!
26.05.2005 | Harry
Ein schöner Park.Unser 5-jähriger Sohn und wir waren begeistert.Der Weite Weg hat sich gelohnt.
30.03.2005 | Eva-Maria
Der Park ist zwar schön, aber wirklich nur für Kinder bis 8! Ich war da, das aber nicht einmal einen halben Tag. Es fehlen einfach Fahrattraktionen wie Achterbahnen...
28.03.2005 | Christian Kolb
Die Fansite des Fränkischen Wunderland ist umgezogen und jetzt unter www.wunderlandfans.2page.de erreichbar. PS: Ich kann diesen sympatischen Freizeitpark nur jedem empfehlen. MfG Christian Kolb
03.10.2004 | Eva
Der Park ist zwar sehr schön, aber nicht für Kinder über 10 Jahren geeignet. Dann wird es langweilig, da keine richtig spannende Attraktion vorhanden ist! Bei der Rodelbahn muss man die Rodel selber hochziehen, auch das ist doof. Für kleinere Kinder trotzdem empfehlenswert!!!
23.05.2004 | Daniel Streng
Ich wollte nur kurz sagen, dass ich jedes Jahr mindestens einmal ins Fränkische Wunderland fahre, finde, dass das der beste freizeitpark auf der ganzen Welt ist(zumindest von denen die ich kenne) und dass ich ALLEN POSITIVEN Meinungen und Bewertungen nur zustimmen kann.
09.04.2004 | Christian Kolb
Wir waren gestern einmal wieder im Fränkischen Wunderland und fanden den Park so cool, das wir gleich die erste und einzige Fränkische Wunderland Fanpage eröffnet haben. Besuchen könnt ihr sie ihr über: www.beepworld.de/members68/wunderland-freaks
07.08.2003 | Schwarzmann
und wieder ein mal einen wunderschönen Tag verbracht. Egal wo ,alle Mitarbeiter in diesen Park sind mehr als freundlich.Man fühlt sich immer wilkommen.Die Shows so gut, dass man sie nie verpassen will. Auch meine Amerikanische Freundin,die ich mit hir her entführt habe war mehr als begeistert. claudia schwarzmann
28.03.2003 | Liane Marx
Wirklich ein kleiner Park. Wir waren letzten Sommer da...absolut tote Hose. Und wie unten schon beschrieben...lange Wartezeiten. Was daran liegt das ein un derselbe für zig Fahrgeschäfte zuständig ist*g Erst lenkt er die Lok, dann das Riesenrad, dann....also immer schön mit ihm mitlaufen. Das Essen war nicht schlecht....der Preis wie in allen Parks...aber ich finde eben für diesen Minipark dann doch zu teuer. Lichtblick war die Indianershow.
25.08.2002 | Hermann März
Ein kleiner Park, geeignet für Kinder bis 12 Jahre. Schon das Parken kostet €2. Das Essen ist teuer und wenig aber man kann sich selbst was zum grillen mitbringen. Grills gibts kostenlos. Die meisten Attraktionen (und das sind wenige) sind mit Anfanszeiten der nächtsen Aufführung beschildert, leider können sie warten bis sie schwarz werden es gibt fast keine Aufführungen.Warum also die Schilder? in 2 bis 4 Stunden sind sie durch den Park.

Unterkünfte in der Nähe

Eintrittspreise

Erwachsene und Kinder ab 1,40m: 12,50 EUR
Kinder von 1m bis 1,40m: 11,00 EUR
Kinder unter 1m: frei !

Öffnungszeiten

Die Karte konnte nicht geladen werden. Um die Karte anzeigen zu können, müssen Sie Google Maps in den Datenschutzeinstellungen aktivieren und die Seite neu laden.
ACHTUNG: Wir übernehmen keine Haftung für die Aktualität der Angaben.
Die Aktualisierung der Daten erfolgt durch die Freizeitparks selbst.
Mag ich 0
Ich war hier 0

ALTERSEMPFEHLUNGEN

Die Besucher unserer Website empfehlen diesen Freizeitpark für folgende Altersgruppen.

Kleinkinder (1-6 Jahre)
20%
Kinder (7-12 Jahre)
20%
Teenager (13-19 Jahre)
20%
Erwachsene (20+)
20%
Großeltern (60+)
20%